ZEICHNUNGSANGEBOT AN DER BEACH SPORTS LUCERNE AG

WACHSTUMSMARKT SPORT
Aktuell kosten die TV-Rechte für ein Jahr Premier League 
€ 2,3 Mrd. Fussball ist der zehntgrösste Wirtschaftszweig Italiens. Und gerade ist Neymar für € 222 Mio. zu Paris Saint Germain gewechselt. Auch wenn es im Biathlon und Beachvolleyball sehr viel bescheidener zugeht: die Erlöse beinahe aller „TV-Sportarten“ wachsen.

Als Veranstalterin der FIVB 3-Stars World Tour ist die Beach Sports Lucerne AG Inhaberin der nationalen TV-Rechte und verfügt über zuverlässige Erlösquellen:
  • Rechtevermarktung
  • Sponsoring
  • Werbung / Werbeflächen
  • Hospitality / Gastronomie
  • Ticketing
  • Fördergelder durch: Luzern Tourismus, Kanton Luzern (Swisslos), Volleyball Weltverband (FIVB) bei Ausrichtung einer Weltmeisterschaft, Bundesamt für Sport (BASPO)      bei Ausrichtung einer Europa oder Weltmeisterschaft
  • Side Events (z.B. Konzerte, Comedy- oder Firmenver-anstaltungen)
Zudem lässt sich auf Basis der Erfahrungen aus den beiden bereits ausgerichteten Turnieren die Kostenseite der Events zuverlässig und präzise planen.
„Unsere Events haben national und international 
eine hohe Strahlkraft für Luzern und für die gesamte Region.
Marcel Bourquin
Initiant und Gründer 
der Beach Sports Lucerne AG
„Was wir in Luzern aufgestellt haben,war vom Start 
weg eines der weltweit am besten organisierten Beachvolleyball-Events.
Siegbert Brutschin
Turnierdirektor
„Möchten Sie gerne mehr erfahren? Ich freue mich 
über Ihre Nachricht.
Marcel Bourquin
Initiant und Gründer 
der Beach Sports Lucerne AG
„Zu meinen Aktivzeiten war es stets das Grösste, in 
der eigenen Heimat ein internationales Top Turnier zu bestreiten. So konnte man seiner Familie und seinen Freunden, Fans und Sponsoren etwas zurückgeben und sie hautnah am Geschehen teilhaben lassen.
Simone Erni-Kuhn
Neunfache Schweizer Meisterin,
FIVB World Tour-Siegerin, FIVB Grand Slam Siegerin, Europameisterin und dreifache Olympiateilnehmerin
(Athen, Peking und London)